HerzRaum-Hypnose

Heilung im Bewusstsein durch Achtsamkeit und Mitgefühl für unser Unterbewusstsein

HerzRaum-Hypnose ist daraus im Laufe von mehr als 10 Jahren Erfahrung mit meditativen Trance-Reisen entstanden und von mir entwickelt worden. Es handelt sich um eine individuell sich entfaltenede Entspannungs-Hypnose für Körper, Geist und Seele.

In tiefer Entspannung
und
einem achtsam gehaltenen Raum
von bedingungsloser Liebe, Mitgefühl und Wertschätzung
können
Probleme sich lösen
sodass
körpereigene Selbstheilungskräfte spontan aktiviert werden.


Ein Heilversprechen kann jedoch nicht gegeben werden!
 

Zentrale Qualitäten der Herzraum-Hypnose
... sind Achtsamkeit, Mitgefühl und bedingungslose liebevolle Annahme von ausnahmslos allem, was im Bewusstsein auftaucht.

Das Ziel der HerzRaum-Hypnose
... besteht darin, Ursachen von körperlichem, seelischem, geistigen Unwohlsein, Verhaltensstörungen, Beziehungsproblemen  ... im Unterbewusstsein aufzufinden und auf achtsame und sanfte Weise auf der Ebene des Unterbewusstseins einen Heilimpuls zu geben, sodass sich ein natürlicherer, gesünderer Zustand spontan (wieder) einstellen kann.

Kurzfristige Wirkungen
Bereits während der Sitzung kommt es zu überraschenden und zutiefst berührenden Einsichten, welche körperlich, geistig, emotional und seelisch unmittelbar als erleichternd und befreiend empfunden werden. Am Ende der Sitzung wird oft eine sehr tiefe Entspannung erfahren, die nicht selten auch noch im Alltag einige Zeit anhält.

Langfristige Wirkungen
Weitere durch TibetischenTrance / HerzRaum-Hypnose hervorgerufene tiefgreifende Veränderungen in verschienen Lebensbereichen werden auch noch nach einiger Zeit bemerkt.

Wie lange dauert eine Sitzung HerzRaum-Hypnose?
Eine Einzel-Sitzung dauert in der Regel zwischen 90 und 120 Minuten.

Interesse? Fragen?

Kontaktieren Sie mich zur Vereinbarung eines kostenfreien Vorgesprächs!

Kontakt:
Birgit Kratz
Tel: 02574 - 245 871

mail: >> birgit [ät] birgit-kratz.de


Bei der hier angebotene HerzRaum-Hypnose handelt es sich um eine wirksame Entspannungs-Technik. Sie kann den Besuch bei einem Arzt oder Heilpraktiker in keiner Weise ersetzen, stellt aber eine wertvolle Ergänzung dazu dar.


Kontra-Indikationen zu Hypnose:

Hypnose darf grundsätzlich nicht angewendet werden bei Personen mit:

  • Psychosen (z.B. Schizophrenie, Endogene Depressionen, Bipolare Störung, ...)

  • Persönlichkeitsstörungen

  • Depressionen (bestimmte Arten)

  • ADS (bestimmte Formen)

  • Erkrankungen des zentralen Nervensystems

  • Epilepsie und ähnlichen Anfallserkrankungen

  • Suchterkrankungen (Drogenabhängigkeit, Alkoholabhängigkeit, Medikamentenabhängigkeit)

  • Einnahme von Psychopharmaka

  • kürzlich vorgefallenem Herzinfarkt oder Schlaganfall

  • Herzerkrankungen

  • Thrombose
     

 




Kostenfreie Schnupperstunde:

QiGong für Körper, Geist & Seele

Saerbecker Pausengong

am Die, 25.01.2022
9:00 bis 10:00 Uhr


SAERBECKER ENTSPANNUNGS- UND WELLNESSZENTRUM Pausengong
Rheinsalm 15 (OT Schulkamp)

>> alle Infos