Yoga

Yoga-Gruppen "Meditatives Qi-Yoga"

Montag abends 19.30 bis 21.00 Uhr
Dienstag abends 19.30 bis 21.00 Uhr
Mittwoch     vormittags 09.00  bis  10.30 Uhr
Freitag nachmittags       17.00   bis  18.30  Uhr

 

 

 


>> mehr Informationen

 

Besonderheiten meines Angebotes "Meditatives Qi-Yoga"

Meditatives Qi-Yoga ist eine Synthese aus Shaolin-QiGong und sehr achtsam ausgeführten Yoga-Asanas.

Meditatives Yoga hat das Ziel, den Übenden - mit dem Atem fließend und sich bewegend - in den Yoga-Zustand, also in tiefe geistige und körperliche Entspannung, zu versetzen.
Wenn der Übende - sich des Atems bewusst - in seiner eigenen Mitte ruht, können seine körpereigenen Selbstheilungskräfte ganzheitlich optimal für ihn wirken.

Meditatives Qi-Yoga nutzt seit Jahrhunderten bewährte QiGong- und Yoga-Techniken:

  • Shaolin-QiGong (sehr sanfte, weich mit dem Atem fließende Bewegungs-Sequenzen und Stand-Meditationen)
  • Meditation (geistige Techniken zur Harmonisierung von Körper und Geist aus Zen und Yoga)
  • Pranayama (Atem-Techniken)
  • Yoga-Asanas (intelligent gewählte Körperhaltungen)
  • Yoga Nidra (Schlaf-Yoga, Entspannung tiefer als im Tiefschlaf)
  • Nada-Yoga (Yoga des Klangs)

Meditatives Qi-Yoga hat den Anspruch, ganzheitlich harmonisierend auf Körper, Geist und Seele zu wirken

Meditatives QiYoga ist u.a. hilfreich für

  • Stress-Reduktion
  • Linderung stressbedingter körperlicher Schmerzen
  • Verringerung der Belastung durch Schlafstörungen
  • Erhaltung und Stärkung der körperlichen Beweglichkeit & Fitness
  • bessere Selbstwahrnehmung
  • besseres Körper-Bewusstsein
  • Erfrischung und Stärkung des Geistes
  • Verbesserung der Intuition

 

Kursort, Kontakt & Anmeldung

Praxis für Tiefen-Entspannung & Essenzielles Coaching
Birgit Kratz
Niehoffs Blaike 5
48369 Saerbeck

Tel: 02574-245871  

>> birgit[ätt]birgit-kratz.de 

Anfahrt


Größere Kartenansicht



 

Mehr Informationen zu meinem Angebot

Die Definition meines Meditativen Qi-Yoga

  ... folgt den Schriften des Yoga-Klassikers "Die Yoga-Sutren des Patanjali", welche die Grundlage aller Yoga-Systeme darstellt.

Im Buch "Patanjali: Die Wurzeln des Yoga. Die klassischen Lehrsprüche des Patanjali. Die Grundlage aller Yoga-Systeme", 1976 Scherz Verlag Bern München Wien für Otto Wilhelm Barth Verlag, ist folgendes zu lesen:



"Teil 1

Über die Versenkung
Samadhi Pada

A Die Disziplin des Yoga

1 Nun (folgt) die Disziplin des Yoga

2 Yoga ist jener innere Zusatand, in dem die seelisch-geistigen Vorgänge zur Ruhe kommen.

3 Dann ruht der Sehende in seiner Wesensidentität.

4 Alle anderen Zustände sind bestimmt durch die Identifizierung mit den seelisch-geistigen Vorgängen."

Das ist der eigentliche Kern des Yoga.  Ganz klar wird benannt, dass es beim Yoga um ein Zur-Ruhe-Kommen des Geistes, der Gedanken geht. Genau DAS ist mein Anliegen in meinen Yoga-Stunden.

"Teil 2

Über die Übung:
Sadhana Pada

2 Der Zweck dieses Yoga ist die Meditation und die Versenkung, und er setzt Spannungen herab."

Alle meine Angebote, auch die Yoga-Asanas, dienen nur diesem Zweck: Der tiefen Entspannung in uns selbst. Nicht mehr und nicht weniger.

 

Alleinstellungsmerkmal meines Meditativen Qi-Yoga

Die Art der Anleitung meiner Yoga-Stunden resultiert aus 25 Jahren sehr tiefer Erfahrung mit Meditation und Yoga.

Vor 20 Jahren ist meine eigene Yoga-Praxis um eine neue Dimenison der Bewusstheit bereichert worden. Das habe ich Entdeckungen zu verdanken, die ich in Kursen zur Feldenkrais-Methode machen durfte. Die damals gewonnenen Einsichten sowie Erkenntnisse meiner eigenen jahrelangen Selbsterforschung prägen seither meinen persönlichen Yoga-Weg.

Als weitere Bereicherung empfinde ich die Einsichten über Zusammenhänge zwischen Atmung und Bewegung, die durch die Yoga-Lehrerin Anna Trökes und die Stimm-Therapeutin Margarete Seyd inspiriert wurden und die immer auch in die Yoga-Stunden einfließen.

Der Einfluss des Shaolin-QiGong verfeinert die besondere Qualität des Fließens und der Harmonie sanfter Bewegung in meinem Meditativen Yoga weiter und erlaubt es den Praktizierenden, noch direkter eine innere Balance erfahren und genießen zu können.

Zu jeder Yoga-Stunde gehört eine Klang-Entspannung.

All diese Einflüsse geben meinen Yoga-Stunden ihre besonders entspannend wirkende einzigartige (weil authentische) Note.

 




Neu!

Samarpan Meditation

jeden Donnerstag
19.00 bis ca. 20.00 Uhr

Praxis für Tiefen-Entspannung
Saerbeck

>> mehr Info

~~~~~~~~~~~~~

Vital-Info-Vorträge

LebensQualität statt Erschöpfung

Mi., 13.11.2019
19.00 Uhr

Praxis für Tiefen-Entspannung
Saerbeck

>> mehr Info

~~~~~~~~~~~~~

Urlaubs-Nachmittag in Saerbeck

Meeresrauschen & mehr

So., 10.11.2019
14 - 18 Uhr

Praxis für Tiefen-Entspannung
Saerbeck

>> mehr Info

~~~~~~~~~~~~~

jetzt wieder

Klangwelten des Monochords

Mittwoch, 20.11.2019

19.00 bis ca. 20.00 Uhr

Praxis für Tiefen-Entspannung
Saerbeck

>> mehr Info

~~~~~~~~~~~~~

Erlebnis-Vortrag

Einfach loslassen und besser schlafen!

Mi., 04.12.2019
19.30 bis ca. 21.00 Uhr

SAERBECKER ENTSPANNUNGS- UND WELLNESSZENTRUM Pausengong

Rheinsalm 15, Saerbeck

>> mehr Infos